Ein Paar macht einen Winterspaziergang an einem Gebirgsbach in den Kitzbüheler Alpen in Tirol © Franz Gerdl / Kirchdorf
Machen Sie einen gemütlichen Winterspaziergang mit Ihren Liebsten entlang eines Gebirgsbaches in den Kitzbüheler Alpen in Tirol
Zwei Menschen machen beim Wandern eine Pause und werfen Schnee in die Luft © Simon Hausberger / Penningberg
Genießen Sie die bezaubernden Wanderwege am Penningberg in den Kitzbüheler Alpen
Buchen
Aktuelle Information

Wir haben offen!

Von 14.4 bis 28.04.2024 haben das Hotel und die Chalets geöffnet.

Wichtig: In diesem Zeitraum werden die Zimmer und Chalets nur inklusive Frühstück angeboten. Zudem ist eine Buchung nur zu folgenden Terminen möglich (kein Mindestaufenthalt):

Frühester Check IN: Montag, 15.04
Spätester Check Out : Freitag, 19.04.2024

Oder

Frühester Check IN: Montag, 22.04.2024
Spätester Check Out: Freitag, 26.04.2024

Schliessen

Winterwandern in der Ferienregion Hohe Salve

Wanderwege durch märchenhafte Winterlandschaften Tirols & wohnen im märchenhaften Chalet

Dicker Pulverschnee, überall, wo man nur hinblickt. In der winterlichen Stille lässt sich beim Winterwandern besonders gut zur Ruhe kommen. Und wer Glück hat, erhascht einen Blick auf ein vorbeihuschendes Wildtier. Entlang der markierten Wege laden rustikale Hütten zum Einkehren und Aufwärmen ein. Ein Winterwunderland, das dazu einlädt, erkundet zu werden.

Vielseitiges Winterwandern in den Kitzbüheler Alpen

Rund um die Orte Hopfgarten im Brixental, Wörgl, Kirchbichl, Penningberg, Kelchsau und Angerberg erstrecken sich vielseitige, märchenhafte Winterwanderwege. Je nach Kondition und Erfahrung gibt es in den Kitzbüheler Alpen Winterwanderwege unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade. Die Palette reicht von leichten Spaziergängen bis hin zu anspruchsvollen Touren durch verschneite Wälder und zu urigen Almen.

Tipps für traumhafte Winterwanderungen

Hier ein paar Tipps für traumhafte Winterwanderwege:

  • Baumgartenrunde (leicht – 3,7 km – Start: Sport- und Langlaufzentrum Angerberg)
  • kleiner Panoramaweg (leicht – 3,9 km – Start: Infobüro in Kirchbichl)
  • Möslalm (mittel – 8,7 km – Start: Infobüro in Wörgl)
  • Giessen Runde (leicht – 3,9 km – Start: ehemaliger Wave Parkplatz in Wörgl)
  • Freigeld Runde (leicht – 3 km – Start: Vogelweiderstraße in Wörgl)
  • Dorfrunde Itter (leicht – 3,5 km – Start: Dorfplatz in Itter)
  • Sportplatzrunde Itter (leicht – 2,2 km – Start: Dorfplatz in Itter)
  • Salvenberg (leicht – 6,4 km - Start: Infobüro Hopfgarten)
  • Fischteichrunde Hopfgarten (leicht – 3,9 km – Start: Infobüro Hopfgarten)
  • Penninger Runde (leicht – 4,3 km – Start: Sportplatz am Penningberg)
  • Dorfrunde Kelchsau (leicht – 3,1 km - Start: Parkplatz der ehemaligen Hofstattbahn in Kelchsau)

Winterwanderung in Mariastein: Winterwanderweg zur Wallfahrtskirche Mariastein

Beginnen Sie Ihre erste Winterwanderung direkt in Ihrem Urlaubsort Mariastein – diese führt zur Wallfahrtskapelle von Mariastein und ist dank der geringen Höhenmeter, die zu überwinden sind, leicht zu meistern. Die 4,5 km lange Wanderung beginnt beim Gasthaus Schlossblick in Angerberg bei Wörgl und führt über Waldwege direkt am Hotel Mariasteinerhof und den Weitblick Chalets in Mariastein vorbei. Anschließend gelangen Sie zum Höhepunkt der Wanderung – zur Wallfahrtskirche Mariastein. Auf der anderen Bachseite führt der Weg wieder zurück zum Ausgangspunkt.

Mit der passenden Ausrüstung hinein ins winterliche Wandervergnügen

Damit Ihre Winterwanderung in der Ferienregion Hohe Salve rundum gelungen ist, benötigen Sie eine entsprechende Ausrüstung. Neben festem Schuhwerk mit trittfester Sohle, einer warmen Outdoor-Kleidung inklusive Mütze und Handschuhe sollten auf jeden eine kleine Jause und ein Getränk nicht fehlen. Zur Orientierung dient eine Wanderkarte, bei Notfällen ein Erste-Hilfe-Set. Sollte es sonnig werden, sind Sonnenbrille und Sonnencreme zu empfehlen.

Gemeinsam auf verschneiten Pfaden wandern bei geführten Winterwanderungen

Wer lieber in professioneller Begleitung zum Winterwandern aufbrechen möchte, wendet sich an einen zertifizierten Bergführer in der Region Hohe Salve. Bei einer geführten Winterwanderung können Sie auf die Ortskenntnisse des Wanderguides vollkommen vertrauen. Zusätzlich erhalten Sie wertvolle Tipps wie auch umfassende Informationen zur Region und zu den Bergen, die während der Wanderung beobachtet werden können. Ob Winterwanderung oder Schneeschuhwanderung - im Urlaub in den Ferienwohnungen in Mariastein steht Ihnen der Bergführer Thomas Radinger sehr gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Sie können es kaum erwarten die märchenhaften Winterwanderwege rund um Ihr Chalet in Mariastein, Tirol, zu erkunden? Dann senden Sie jetzt Ihre unverbindliche Anfrage oder buchen Sie direkt online – Ihr luxuriöser Winterurlaub in den Kitzbüheler Alpen kann kommen!